Sauna

Die städtische Sauna Schwaz verfügt über ein umfangreiches Angebot:

Finnische Sauna

Raumtemperatur: ca. 80°C – 100°C
Aufenthaltszeit: ca. 15 Minuten
empfohlene Saunagänge: 2 – 3

Zirbenholz Softsauna

Raumtemperatur: ca. 42°C – 60°C
Aufenthaltszeit: ca. 20 Minuten
empfohlene Saunagänge: 2 – 3

Besondere Wirkung: Aufgrund des hohen Gehalts an Holzinhaltsstoffen wie Harze und ätherische Öle weist das Zirbenholz einen angenehmen Geruch auf, der sich über lange Zeit erhält. Wegen der antibakteriellen Wirkung verwendet man diese Holzart mittlerweile zum Bau von Saunas.

Biosauna

Raumtemperatur: ca. 60°C
Aufenthaltszeit: ca. 20 Minuten
empfohlene Saunagänge: 2 – 3

Soledampfbad

Raumtemperatur: ca. 30°C – 40°C
Aufenthaltszeit: ca. 10 – 20 Minuten
Besondere Wirkung: Linderung von Beschwerden bei Atemwegserkrankungen, Linderung von Reizhusten, befreit die Atemwege von zähem Schleim, Bindegewebe wird gefestigt, somit wird die Haut gestrafft, beruhigend auf empfindliche, entzündete Haut

Wärmekabine mit Infrarot

Raumtemperatur: ca. 35°C
Aufenthaltszeit: ca. 20 – 30 Minuten
Besondere Wirkung: In einer Inrarot-Wärmekabine wird Infrarotstrahlung, die mit Strahlern erzeugt wird, zur Überwärmung des Körpers verwendet. Diese dringt bis zu 4 cm tief in das Hautgewebe und wird zu 90 % vom Körper absorbiert und erwärmt somit den Körper intensiv von innen.
Körpereigene Selbstheilungskräfte werden dadurch aktiviert und können schmerzende und von Verspannungen betroffene Körperregionen gezielt mit Infrarotstrahlen behandelt werden.

Allgemeine Wirkung des Saunierens:

Entgiftung und Entschlacken des Körpers
Kreislauf und Durchblutung werden angeregt
körpereigene Widerstandskräfte werden gestärkt
Herztätigkeit wird angeregt
Blutdruck wird positiv beeinflusst

Kneippbecken
Wärmeliegen
Ruheraum
Saunagarten
2 Solarien (muss separat bezahlt werden)